Halleluja beinand

Eine lustige Weihnachtsgeschichte, die zum Nachdenken anregen soll

Bei einer eigentlich ganz normalen Familie bricht am Heiligen Abend das totale Chaos aus. Die Oma steht nur im Weg, der Christbaum ist und bleibt schief, die Tochter will mit ihrem Freund auf eine Party, der Vater flüchtet ins Wirtshaus, Onkel Adi nervt mit seiner Eisenbahn und zu guter Letzt fällt dann auch noch der Strom aus.

Wer soll sich da noch zu „Stille Nacht, Heilige Nacht“ besinnen können?!

 

Premiere am Freitag, 30.11.2018 um 20 Uhr

Weitere Termine:
Samstag, 1. Dezember um 20 Uhr
Freitag, 7. Dezember um 20 Uhr
Samstag, 8. Dezember um 20 Uhr

Sonntag, 9.Dezember um 18 Uhr

 

Es spielen:
Melanie Graf als Marlies Pritzl
Max Kühnel als Hubert Pritzl
Alina Hofer als Doris Pritzl
Uschi Prilmüller als Oma Apollonia Beißl
Andreas Gänsluckner als Onkel Adi

Regie: Heinz Baumgartner
Souffleuse: Virginia Grimm
Technik: Martin Nock & Thomas Gänsluckner
Maske: Elisabeth Garber & Viktoria Klingler

Reservierung: von 18:00 bis 20:00 Uhr unter Tel. Nr.: 0677/61598415
Eintrittspreis: € 8,–
Ort: Gemeindesaal Ampass
Einlass: 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung